Heptatonische diatonische Tonleitern

Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die nachfolgenden Tonleitern bestehen aus sieben Stufen, die durch Halb- und Ganztonschritte voneinander getrennt sind.

Wie hier[1] ausgeführt wird, gibt es genau 21 davon. Einige (sieben, um genau zu sein) sind die bekannten Kirchentonarten inkludierend die Durtonleiter und die natürliche Molltonleiter.

In jedem Absatz werden die zuvor bereits berücksichtigten Tonleitern nicht mehr angeführt (ausgenommen die Tonleitern mit Leitton). Dadurch verringert sich die Zahl der Tonleitern mit jedem Absatz um 1.

Damit die armen Tonleitern nicht namenlos vor sich hin existieren müssen, habe ich sie mit lateinischen Silben benannt.

Tonleitern mit einem Halbtonschritt zwischen 1. und 2. Stufe

Heptatonische diatonische Tonleitern1.png

Tonleitern mit einem Halbtonschritt zwischen 2. und 3. Stufe

Heptatonische diatonische Tonleitern2.png

Tonleitern mit einem Halbtonschritt zwischen 3. und 4. Stufe

Heptatonische diatonische Tonleitern3.png

Tonleitern mit einem Halbtonschritt zwischen 4. und 5. Stufe

Heptatonische diatonische Tonleitern4.png

Tonleitern mit einem Halbtonschritt zwischen 5. und 6. Stufe

Heptatonische diatonische Tonleitern5.png

Tonleitern mit einem Halbtonschritt zwischen 6. und 7. Stufe

Heptatonische diatonische Tonleitern6.png

Tonleitern mit einem Leitton

Heptatonische diatonische Tonleitern7.png